Unsere Strategie

HIP Plc verfügt über eine klar definierte Anlagestrategie, die sich auf die Beschaffung von Standorten für seine Freizeitpartner konzentriert, die bestimmte geographische und demografische Kriterien erfüllen, sowie andere Kennzeichen, die einen rentablen Freizeitbetrieb ermöglichen.

HIP Plc beabsichtigt, Standorte über Zwecksgesellschaften zu erwerben, die über die Tochtergesellschaften von HIP Plc im Rahmen von „Kaufoptionsvereinbarungen“ gehalten werden, sofern eine Baugenehmigung erteilt wird. Der Fokus des Unternehmens liegt auf leicht erreichbaren Standorten außerhalb der Stadt, wobei der Schwerpunkt auf Standorten mit einer Bewertung von £1 Millionen bis £ 2 Millionen liegt. Die gesamten Anschaffungs- und Entwicklungskosten bewegen sich je nach Spezifikation zwischen £5,5 und £8,75 Millionen.

Das Unternehmen wird Fremdmittel zur Finanzierung von 80% der Akquisitions- und Baukosten einsetzen. Nach Fertigstellung werden die Standorte im Rahmen von 25-jährigen Verträgen an Partner vermietet, wodurch eine langfristige Cashflow-Generierung erzielt wird.

HIP Plc verfolgt eine flexible Anlage- und Expansionsstrategie, um die sich bietenden Chancen auf dem sich entwickelnden Markt zu maximieren und zu nutzen, um den Aktionären Wert und Ertrag zu sichern.

Der britische Freizeitmarkt

Der britische Freizeitmarkt wurde von Deloitte im Jahr 2017 mit 117 Mrd. bewertet, was 7,4% des BIP entspricht, und ist seit 2010 um 5% gewachsen.

Mehr Informationen zum Der britische Freizeitmarkt